Energie einsparen

Energie nicht zu verbrauchen ist der wirkungsvollste und einfachste Klimaschutz. Gleichzeitig profitieren Sie selbst: Gerade in Zeiten steigender Stromkosten wird der Geldbeutel mit geringem Aufwand spürbar entlastet. Ein durchschnittlicher Haushalt kann so pro Jahr zwischen 200€ und 1000€ sparen.
 
Petra Bork / pixelio.de
Das Energie sparen nicht gleich Verzicht oder Einschränkungen bedeutet, wird beispielsweise beim Ausschalten von Steckdosenleisten oder dem Benutzen eines Topfdeckels beim Kochen deutlich. Oft ist nur ein kleiner Handgriff nötig, der über die Zeit betrachtet einen großen Effekt hat.
 
Wenn Sie es genauer wissen wollen und Sie der Stromspar-Ehrgeiz gepackt hat, können Sie ein kostenloses Energiesparkonto eröffnen. Dieses Online-Tool ermöglicht Ihnen, Ihre Einsparpotenziale genau abzuschätzen und Veränderungen darzustellen. Außerdem gibt es individuelle Tipps, wie Sie sparen können.
 
Zusätzlich gibt es vielfältige Angebote, bei denen unabhängige Energieberater bei Ihnen zu Hause die größten Stromfresser ermitteln und Ihnen hilfreiche Tipps geben.
 
 

Aktion Heizungspumpen - Geld und CO2 einsparen

Seit Anfang des Jahres 2012 lief im Landkreis Ebersberg in allen Gemeinden die Aktion Heizungspumpen. An der Aktion beteiligten sich ca. 60 Heizungsbaufirmen. Hier finden Sie die ausführlichen Ergebnisse der Tauschaktion vom Dezember 2012.

Weiterführende Informationen zum Thema finden Sie in diesem Flyer des Bayerisches Landesamt für Umwelt.