Klimaaktive Kommune 2017 (17.3.2017)

Bewerbungen noch vier Wochen möglich

 
Noch bis zum 15. April 2017 sind Kommunen und Regionen deutschlandweit aufgerufen, sich mit vorbildlichen Projekten zum Klimaschutz und zur Klimafolgenbewältigung am Wettbewerb „Klimaaktive Kommune 2017" zu beteiligen. Auf die Gewinner wartet ein Preisgeld von je 25.000 Euro für weitere Aktivitäten zum Schutz des Klimas und zur Anpassung an den Klimawandel.
 
Bewerbungen sind in drei Kategorien möglich:

Kategorie 1: „Kommunale Klimaprojekte durch Kooperation"

Kategorie 2: „Klimaanpassung in der Kommune"

Kategorie 3: „Kommunale Klimaaktivitäten zum Mitmachen" 
 
Die Preisverleihung findet voraussichtlich am 22./23. Januar 2018 in Berlin im Rahmen der 10. Kommunalen Klimakonferenz statt, dort werden die Gewinner öffentlich bekannt gegeben und prämiert. Bewerbungsformulare sowie detaillierte Informationen zu den einzelnen Kategorien finden Sie hier. Teilnahmeberechtigt sind Städte, Gemeinden und Landkreise sowie Regionen. Sie haben schon einmal teilgenommen? Kein Problem. Es gibt keinen Ausschluss für vorherige Teilnehmende oder bereits eingereichte Projekte. Auch Gewinnerkommunen der Vorjahre können sich mit neuen Projekten bewerben.