Zweifamilienhaus in Purfing

Architekturbüro Pöllmann

 

Das großzügige Wohnhaus mit Schwimmbad aus den 70er Jahren sollte modernisiert und der energetische Standard verbessert werden.

 

 

Durch Anbringen eines Wärmedämmverbundsystems, Innendämmung im Hanggeschoss, Dämmung der Bodenplatte, Dämmung des Daches, und der kompletten Erneuerungen der Heizungsanlage konnte der Endenergiebedarf um 84% verringert werden. Eine dezentrale Lüftung mit Wärmerückgewinnung sichert den erforderlichen Luftwechsel.

   Architekturbüro Pöllmann

Insgesamt wurde der KfW-Standard EnEV 2007-30 erreicht (entspricht KfW-Standard EnEV 2009 Energieeffizienzhaus 100) .

Der Endenergiebedarf nach der Sanierung beträgt (Heizung und Warmwasser) 43,2 kWh/m2a, der Primärenergiebedarf (Heizung und Warmwasser) beträgt 54,4 kWh/m2a.

 


Planung

Architekturbüro Bärbel Pöllmann

Heideweg 1a

85598 Baldham

Email: office@architekturbuero-poellmann.de

Internet: www.architekturbuero-poellmann.de